Öffnung der Schädeldecke. Sie ist möglich mittels Bohrungen oder mit Hilfe der Entfernung eines Teils der Schädeldecke, der dann (etwa nach Entlastung des Hirnsdrucks, wenn erhöhter Hirndruck die Indikation zur T. gewesen ist) wieder aufgesetzt wird und einheilt. Es werden auch Fremdmaterialen eingesetzt wie etwa Metall, Keramik oder Kunststoff.