International Classification of Diseases = Internationale Klassifikation von Krankheiten Der ICD-Code hat das Format X00.00. X steht für einen  Buchstaben von A-Z. Die Nullen stehen für eine Ziffer von 0-9. Die ersten drei Stellen stehen für die grobe Diagnose. Die vierte und fünfte Stelle dienen der Verfeinerung. Die letzte Ziffer verschlüsselt zum Beispiel die exakte Lokalisation bei einigen Krankheiten.
Beispiele:
G82.61! komplette Schädigung des Rückenmarkes ab Segment vier. (Die motorischen  Funktionen des vierten und der höheren Zervikalnerven sind erhalten geblieben. Unterhalb von C4 sind keine motorischen Funktionen mehr  vorhanden).
M19.25 = Sonstige sekundäre Arthrose : Beckenregion und Oberschenkel;  Becken, Femur, Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk
S33.1 = Luxation eines Lendenwirbels
S33.11 = L1/L