Die Medizin spricht von endogenen Stoffen, Krankheiten oder Krankheitserregern, wenn diese ohne äußere Ursache von selbst im Innern des Körpers entstehen.